Pressemitteilung: JAEB-Wahl 2022


Am 27. Oktober 2022 fand die alljährliche Wahl zum Jugendamtselternbeirat (JAEB) des Kreises Euskirchen statt. Aufgrund der aktuellen Lage, im Zuge der Corona Pandemie, fand die Veranstaltung mit den Vertretern der 141 Kindertagesstätten des Kreises in hybrider Form, sowohl im Kreishaus, als auch online statt. Der JAEB ist ein unabhängiges Gremium und vertritt die Eltern(-beiräte) gegenüber dem Kreis und den Trägern. Zudem stellt er die Verbindung zum übergeordneten Landeselternbeirat bzw. Bundeselternbeirat dar.

Zur Wahl stellten sich 13 Kandidat*innen als Voll-Mitglieder und vier Kandidat*innen als Ersatzmitglieder.
Der Vorstand besteht aus vier Personen: Stefanie Wenz, Tobias Gutmann, Albin Hamacher und Sebastian Lobach. Bei den weiteren stimmberechtigten Mitgliedern handelt es sich um Sonja Anders, Sina Henninghaus, Wladilena Klumpen, Jörg Lommatsch, Gina Böhmer, Veronika Lanzerath , Michèle Mollmann, Holger Stein und Jessica Kolvenbach. Ehrenmitglieder sind Daniela Di Biase, Benjamin Wagener, Alina Sohnius und Anna Schnichels.

Die gewählte JAEB-Vertretung 2022/23


Die Delegierten für den Landeselternbeirat sind Stefanie Wenz und Wladilena Klumpen.
Für die AG 78 und den Jugendhilfeausschuss wurden Sebastian Lobach und Daniela Di Biase gewählt.
Das Team des JAEB steht allen Eltern beratend zur Seite und versucht umfassend über seine Homepage (jaeb-eu.de), Facebook und Instagram zu informieren. Ebenso wichtig ist auch ein konstruktiver und kommunikativer Austausch mit den Trägerschaften und der örtlichen Politik auf Kreisebene, die sich im Bereich Kinder-und Jugendausschüssen mit diversen Thematiken, außerhalb der Pandemieproblematik, befassen.

1 2